Grau ist mehr als alle Theorie

Ein Praxisseminar der Farben

Art der Veranstaltung 

Seminar

Art/Umfang der Prüfung 

lehrveranstaltungsbegleitend (LBP)

Start 

Do. 11.04.2019 09:30 - 12:30

1. Termin 

Donnerstag, 11.04.2019, 09:30 Uhr

Nächster Termin: 

Raum 

geändert (!): Atelierbereich Breitscheidstraße 2

Lehrpersonen 

KWM Florina Leinß

Das Seminar versteht sich als Farbseminar in dem an der Untersuchung der Farbe Grau in der malerischen Praxis gearbeitet wird. Neben den unterschiedlichen Spielarten der Farbe Grau von edel bis trist ist im Grau der ganze Reichtum aller Farben enthalten. In allen heute gängigen Farbordnungen steht das neutrale Grau folglich auch im Zentrum der Ordnung. Ausstrahlend von diesem Zentrum werden alle Farben in Bezug auf dieses alles Vereinende und gleichzeitig als Nichtfarbe bezeichnete Phänomen verstanden.  
Im Zentrum des Seminars steht die Entwicklung einer eigenen malerischen Arbeit, die mit nichten nur aus Grautönen bestehen muss.  
In welche Interaktionen Farben miteinander treten können und welche Raumwirkungen durch Farbnuancen erzeugt werden können wird durch Künstler wie Josef Albers deutlich, dessen Grundlagenwerk „Interaction of color“ eine wichtige Basis für das Seminar legt.  
Weitere Künstler deren Arbeit in Referaten vorgestellt und zum Seminarthema in Bezug gestellt werden sind u.a. Gerhard Richter, Antonio Calderara und Ben Willikens.  
Eine 4-tägige Exkursion Anfang Mai als Einstieg in die praktische Arbeit ist geplant.

Nummer

47650 Freihandzeichnen oder Aktzeichnen

Lehrcluster

nach PO 2013: 211

nach PO 2017: 210

 

Punktzahl

6 LP /ECTS

Prüfungsnummer

47651

Prüfernummer

Prof. Sybil Kohl

Nummer

49370 Wahrnehmung und Gestalten

 

Lehrcluster

Punktzahl

6 LP

Prüfungsnummer

49371

Prüfernummer

Prof. Sybil Kohl

Nummer

42930 Zeichnen 3

Lehrcluster

Punktzahl

6 LP

Prüfungsnummer

42931

Prüfernummer

Prof. Sybil Kohl

αὐτός (autós) und Aktzeichnen

Art der Veranstaltung 

Seminar

Art/Umfang der Prüfung 

lehrveranstaltungsbegleitend (LBP)

Start 

Di. 09.04.2019 17:00 - 21:00

1. Termin 

9.4.2019, 17.00 Uhr

Nächster Termin: 

Raum 

Atelierbereich, Breitscheidstraße 2

Lehrpersonen 

Prof. Sybil Kohl

Im Seminar beschäftigen wir uns mit zwei ergänzenden Themen.

Zum einen mit dem Studium des autós (griechisch αὐτός, deutsch „selbst“) in Bezug auf den Raum, d.h. im Hinblick auf den uns selbst umgebenden Raum. Wir zeichnen dabei unseren Blick in/ auf den Raum. Die Frage, die wir untersuchen ist, wie ist der uns umgebende Raum geformt? Als Auftakt betrachten wir die Spanne des immobilen, wie auch des mobilen Raumes.
Zum anderen beschäftigen wir uns mit dem Studium der menschlichen Figur in Form des Aktstudiums, einerseits zeichnerisch durch das Aktzeichnen, andererseits räumlich, indem wir in einem Blockworkshop auch Aktmodellieren.

Jede/r Studierende sucht sich ergänzend zum wöchentlichen Aktzeichnen (Dienstagabend) im Laufe des Seminars eine Räumlichkeit, anhand derer sie/er die Geformtheit des Raumes in einer Reihe von Zeichnungen verfolgt. Zur Wahl steht der architektonische Raum oder aber der mobile Raum, als der heutzutage von vielen als ergänzendem Raum genutzte „Lebens-/ bzw. Wohn“ - Raum. Beide Raumformen beantworten in ihrer Formensprache sie bedingende Notwendigkeiten (Bautechnik, Aerodynamik ...), aber in der Beschäftigung mit diesen Räumen kommt die Frage auf, was ist dabei der von der menschlichen Figur aus entwickelte und geformte Raum?
Das Seminar thematisiert die Auseinandersetzung des Verhältnisses Mensch-Raum als die Grundlage und Vertiefung der Frage:  Wie sind unsere Bedürfnisse umgebenden Raum (auch zukünftig) zu denken?

Die Kosten der Aktmodelle werden am Anfang des Semesters durch einen Unkostenbeitrag von ca. 30,00 €/ p.P. umgelegt. Regelmäßige Teilnehmer der „Initiative Aktzeichnen“ haben  gemäß Absprache bei einer Anmeldung bis 16.04. (vormittags am Sekretariat des IDG) eine 1. Wahl auf einen Seminarplatz. 

Nummer

47650 Freihand 3 oder Aktzeichnen

Lehrcluster

nach PO 2013: 211 Kunst und Architektur

nach PO 2017: 210 Kunst und Architektur

 

Punktzahl

6 LP / ECTS

Prüfungsnummer

47651

Prüfernummer

Prof. Sybil Kohl

Nummer

42930 Zeichnen 3

Lehrcluster

Punktzahl

6 LP

Prüfungsnummer

42931

Prüfernummer

Prof. Sybil Kohl

Nummer

42930 Zeichnen 3

Lehrcluster

Punktzahl

6 LP

Prüfungsnummer

42931 Zeichnen 3

Prüfernummer

Prof. Sybil Kohl

A place to hide

Art der Veranstaltung 

Seminar

Art/Umfang der Prüfung 

lehrveranstaltungsbegleitend (LBP)

Start 

Di. 09.04.2019 14:00 - 17:00

1. Termin 

Dienstag, 9.4.2019 14.00 Uhr

Nächster Termin: 

Raum 

Atelierbereich Breitscheidstraße 2

Lehrpersonen 

KWM Jochen Damian Fischer

Dieses Zeichenseminar widmet sich dem Raum im Raum und setzt sich mit den unscheinbaren und versteckten Räumen unserer Umwelt auseinander.Nicht nur im architektonischen Raum, sondern in unserer alltäglichen Umgebung, sei es in Möbelstücken, Wohnaccesoires, Textilien etc. finden wir Zwischenräume in Form von Löchern, Kerben, Ritzen, Lücken, Spalten...., die wir suchen, analysieren und als  Anlass für unseren Zeichenprozess nehmen wollen.

Im gemeinsamen künstlerischen Prozess wollen wir unseren Blick auf und in den versteckten Raum sensibilisieren und diesen mit unterschiedlichen zeichnerischen Techniken festhalten.
Im weiteren Schritt sollen Spuren in Form von Zeichensituationen und Zeichnungen in unterschiedlichen Räumen stattfinden und hinterlassen werden, die im Anschluss fotografisch dokumentiert und auch Teil der Abschlusspräsentation werden.

Die fotografische Auseinandersetzung findet in Kooperation mit der Werkstatt für Photographie unter der Leitung von Dipl.-Ing. Boris Miklautsch statt.

Nummer

47650 Freihandzeichnung oder Aktzeichnung

Lehrcluster

nach PO 2013: 211 Kunst und Architektur

nach PO 2017: 210 Kunst und Architektur

 

Punktzahl

6 LP / ECTS

Prüfungsnummer

47651

Prüfernummer

Prof. Sybil Kohl

Nummer

42930 Zeichnen 3

Lehrcluster

Punktzahl

6 LP

Prüfungsnummer

42931

Prüfernummer

Prof. Sybil Kohl

Nummer

42930 Zeichnen 3

Lehrcluster

Punktzahl

6 LP

Prüfungsnummer

42931

Prüfernummer

Prof. Sybil Kohl

User login

Geben Sie bitte ihre Logindaten ein um den Downloadlink zu sehen.